Akademie

Die Akademie des BDG umfasst die Fort- und Weiterbildungsaktivitäten des Berufsverbandes:

Das GPZ wendet sich an klassische Sänger*innen, die in der Karriere stehen oder privat ausgebildet wurden und nun den nötigen Wissenshintergrund zum Unterrichten erlangen wollen.

Das PPG richtet sich an alle Sänger*innen und Lehrende aus dem nicht-klassischen Bereich, aber auch an klassisch ausgebildete Gesangspädagog*innen, die sich für das Unterrichten populärer Stile weiterbilden wollen.

Allgemeine Informationen zu den Lehrgängen

Beide Lehrgänge können sowohl aktiv als auch passiv besucht werden und sind mit Fortbildungspunkten durch den BDG zertifiziert.

Für beide Lehrgänge ist es durch die Akkreditierung des BDG möglich, Bildungsgutscheine als Förderung durch die Arbeitsagentur zu beantragen, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind. Sie finden unsere Angebote auf kursnet-finden.arbeitsagentur.de unter folgenden Hyperlinks:

PPG auf Kursnet    GPZ auf Kursnet


BDG vor Ort bezeichnet kleinere, von Mitgliedern des BDG organisierte Fortbildungen in ganz Deutschland zu Themen rund um Gesang und Gesangsunterricht. Die Tages- oder Wochenendveranstaltungen richten sich an Mitglieder, aber auch an alle anderen an der menschlichen Stimme interessierten Personen.


Neu ab 2022: Ein Vertiefungs- bzw. Auffrischungsseminar für ehemalige GPZ-Absolvent*innen, die als Gesangspädagog*innen arbeiten. Hier sollen die gemachten Erfahrungen als Gesangspädagog*innen unter Anleitung zweier erfahrener Dozent*innen geteilt, analysiert und reflektiert werden.

Informationen zur Akademie erhalten sie bei Frau Bettina Kerth unter , Tel. 0721-816809 oder 0152-07180712

Diese Homepage verwendet Cookies, die erforderlich sind, um grundlegende Funktionen der Seite zu ermöglichen. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rubrik Datenschutz.